BUTTON-130-001.gif (578 Byte)
 Home
 
  News >>>
  aktuelle Modelle
  CECTEK (Austria-Edition)
  Estoc 500 EFI (T5 typisiert)
  Kingcobra 500 EFI (T5 typsiert)
  Quadrift 500 EFI (T5 typisiert)
  Quadrift 525 iX (T5 typisiert)
  Gladiator 500 iX (T5 typisiert)
  Gladiator 525 iX (T5 typisiert)
  YUKON ATVs
  Finanzierung / Leasing .....
  Unsere Händler
  Service & Reparaturen
  Foren .....
  Videos und Fotos .......
  Statistik
  Fotogalerie
  Onlineshop
 
 Links
 
  AGB`s...
  Kontakt ....
  Händleranfragen ...
  Impressum laut Mediengesetz ...
  Firmenlogin ....
  freie Jobs bei uns ....
  Member Login
 

 

BUTTON-130-001.gif (578 Byte)BUTTON-130-002.gif (642 Byte)BUTTON-130-003.gif (622 Byte)BUTTON-130-004.gif (527 Byte)BUTTON-130-005.gif (486 Byte)
 

        

CECTEK KingCobra T5 500ix
                        EU-T5 typisiert, ähnlich der deutschen LOF

                        Vergleichstabelle Quad/ATV-Typisierung L7e contra EU-T5
  

 
 
  
 

Winteraktion !!!!
 

Bis Ende März 2013 kostenlose GARANTIEVERLÄNGERUNG um 1 Jahr.
Somit 3 JAHRE GARANTIE

                 

Pressebericht

Pressebericht bez. EU-T5 Typisierung in der ATV & Quad Magazin September 2012

Vergleichstest KingCobra 500EFI vs. Dinli EVO 565
ATV & Quad Magazin Februar 2013

Videos
 
Fotos
 
 
zu den aktuellen VIDEOs
 
zu den Fotos
 
Motor wassergekühlter Vierventil SOHC Einspritzmotor
Hubraum 497 cm³
Leistung Leistung: 30 kW bei 6500 U/min  typisiert auf EU-Fahrzeugklasse T5* mit offener Leistung
Beschleunigung von 0 auf 70 km/h in 5,6 Sekunden
Drehmoment 44 Nm bei 4500 U/min (EU-T5 typisiert) / 30 Nm (L7E Homologation)
Höchstgeschwindigkeit 108 Km/h
Zündung CDI
Motorbremse ja
Getriebe CVT-Automatik mit 2 Fahrstufen, Parkbremse, Rückwärtsgang
Antrieb Allradantrieb mit Differenzial vorne und hinten** für 2WD und 4WD und zusätzlicher 100%iger manueller Differenzialsperre, derzeit einziger Hersteller
mit FDS (Fourway-Diffential-Solution)
Tragkraft Gepäckträger 40 kg (hinten)
Maße (LxBxH) 2016 x 1240 x 1251 mm
Sitzhöhe 916 mm
Bodenfreiheit 300 mm
Radstand 1330 mm
Anzahl der Personen 2
Aufhängung vorn Einzelradaufhängung, doppelte A-Arme, einstellbare Öldämpfer
Optionen: einstellbare Gasdämpfer
Aufhängung hinten Einzelradaufhängung, doppelte A-Arme, einstellbare Öldämpfer, Querstabilisator
Optionen: einstellbare Gasdämpfer
Federweg vorn: 204 mm, hinten 222 mm
Bremsen hydraulische Doppel-Scheibenbremsen (Ø vorn: 200 mm, hinten: 190 mm) 
Scheibenbremse auf allen 4 Rädern***
Trockengewicht 320 kg
Optional Seilwinde
Anhängerlast 545Kg gebremst wegen EU-Fahrzeugklasse T5 Typisierung****
Farben
Garantie 2 Jahre GARANTIE durch Hersteller / Europaimorteur
Garantieverlängerung 2 Jahre (= Garantie 4 Jahre insgesamt), Preis auf Anfrage
3 Jahre (= Garantie 5 Jahre insgesamt), Preis auf Anfrage
Garantievoraussetzung Lückenloses Serviceheft

* = EU-Fahrzeugklasse T5

Typisierung nach EU-Klasse T5
(ähnlich der deutschen LOF, aber EU weit gültig)
 

Es ist uns nach mehr als einem Jahr gelungen, erstmals in Österreich Quads und ATVs mit offener Leistung, sowie mit Anhängergewicht von 545Kg einer Mustertypisierung und somit in Folge als Basic einer fortlaufenden Einzeltypisierung zu erwirken.

Der Unterschied unserer EU-T5 Typisierung zur LOF Typisierung in Deutschland, welche nach deutschem und somit nationalen Kraftfahrgesetzen (kurz KFG) erfolgt ist wie folgt.

Die LOF Typisierung aus DE muss und wird von den meisten EU Ländern nicht anerkannt, da diese nicht den EU-Richtlinien der Fahrzeugklasse T5 entspricht.
Diese diente lediglich als Basic bei unserer EU T5 Typisierung, da hier schon zB die Anhängerkupplung eingetragen ist (mit EC) und als Bestätigung diverser Umbauten, wie Abänderung der hinteren Kotschützer
 
etc….

Für eine EU-T5 Typisierung sind aber für den Motortyp ein Abgasgutachten einer anerkannten Institution von Nöten, ebenso wird bei EU-T5 ein Differential an allen angetriebenen Achsen zwingend verlangt und einige Punkte mehr die wir hier mal nicht im Detail erläutern wollen, da doch sehr umfangreich.

Somit haben wir uns für die Marke CECTEK entschieden, da diese ein modernes Motormanagement hat, also Einspritzanlage, Lambdasonde und Katalysator, an der Hinterachse wie an der Vorderachse ein richtiges Differential, das jeweils und getrennt bei Bedarf 100% gesperrt werden kann, etc…..

Soweit uns bekannt hat außer CECTEK nur mehr POLARIS an 1 oder 2 Modellen ein Hinterachsen Differential, alle anderen Marken/Modelle haben an der Hinterachse einen starren Durchtrieb, auch wenn wie bei den meisten ATVs Halbachsen zum Einsatz kommen. Daher können aktuell nach EU- Rechtslage alle diese Marken/Modelle nicht nach EU-T5 typisiert werden.

Da die Mustertypisierung durch uns erfolgte, die als Basic zur Einzeltypisierung
 der Kundenfahrzeuge dient, kann auch kein anderer CECTEK- Händler in Österreich die Modelle von CECTEK als EU-T5 anbieten, ausgenommen er geht den selbigen Weg und investiert sehr viel Zeit und Geld in „Seine" Mustertypisierung. Wir sind aber gerne bereit auf Basic unserer Mustertypisierung für alle Österreichischen CECTEK Händler die Einzeltypisierungen bei Kostenersatz durchzuführen.

Oder Sie kaufen Ihre CECTEK mit EU T5 Typisierung bei uns, und lassen Service und allfällige Reparaturen
 bei einem Vertragshändler in Ihrer Nähe machen.
 

 
 


** - Differenzial Cectek ist der einzige Hersteller von QUADs & ATVs die auch an der Hinterachse ein ebenfalls ein Differential hat
Alle anderen QUAD & ATV Hersteller haben hinten einen starren Durchtrieb sein als Achswelle (meist bei QUADs)
oder mit Halbwellen (bei ATVs) aber kein Differential

Nachteil der starren Durchtriebe sind
  • schwergängige Lenkung, da die Hinterachse den Drehzahlunterschied der Räder nicht ausgleicht
  • bis zu 50% höherer Reifenverschleiß, weil über den Reifen selbst radierend ausgeglichen wird
  • sichtbar erhöhte Materialbeanspruchung vor allem Halbwellen und Lager
       
*** - Scheibenbremse an
          allen 4 Rädern
97% aller ATV Hersteller haben an der Kardanwelle zum hinteren Getriebe (schaut aus wie ein Differential ist aber keines, da nur starrer Durchtrieb, einfach nur eine Bremsscheibe) eine Bremsscheibe.
Dadurch wird die gesamte Bremskraft über das Tellerrad und Triebling, über die Halbachsen auf die Räder übertragen und beansprucht diese Bauteile extrem. Viele sind deswegen nach Kurzer Zeit ausgeschlagen und so rattert beim Bremsen der gesamte Antriebsstrang.

Cectek hat hier auch an den hinteren Rädern beidseitig eine Bremsscheibe wie bei einem PKW.
  
**** - Anhängerlast


Schneeschild, etc....
Durch die EU-T5 Typisierung darf statt der 170Kg (halbes Fahrzeuggewicht), 545Kg mit dem ATV gezogen werden. Dadurch erhöht sich der Nutzen des ATV ungemein

Bei allen unseren CECTEK Modellen kann ein Schneeschild etc.... ohne Typisierung montiert werden, da jedes Fahrzeug EU T5 typisiert ist und somit einfach gesagt ein Traktor ist.
Bei Quads und ATVs, die nach L7E zugelassen werden, ist eine Typisierung von Anbauteilen zwingend nötig.
Wer mit einem Schneeschild bei einem L7E zugelassenen Quad oder ATV erwischt wird zahlt eine empfindliche Strafe und kriegt einen PUNKT im Fürerschein Vormerksystem

 

 Weitere Vorteile keine KFZ Steuer
Vorsteuerabzugsberechtigt
Steuerlich zu 100% absetzbar
legales befahren von Wegen die Land- und Forstfahrzeugen vorbehalten sind  (Siehe Bild)
KFZ Versicherung ca € 115,00 - siehe Angebot Wüstenrot (als L7E mindestens € 280,00)

Finanzierung: bis zu 60 Monate
Preis: ab € 10.990.- (EU-T5 typisiert, fertig montiert, inkl Auslieferungsservice, ab 7083 Purbach)

Erste Typisierung

Zulassungsschein der ersten CECTEK (eine Gladiator T6 525 ix), die in Österreich nach EU-T5 typisiert wurde

 

 

|powered, hosted & copyright (© 1998 - 2016) by Media-Design S&L Developments |